Die Aufgabe

Wir bauen eine Leerkabine aus, mit allem drum und dran? Gedacht für Urlaub oder Zweitwohnsitz - ein Appartement auf Rädern -.
Vor dem Bau wurde ein Lastenheft erstellt, welches viele Punkte beeinhaltete, die nicht so einfach umzusetzen waren.
Die gesamte Vorplanung dauerte 1 1/2 Jahre.


Planungsunterlagen

So war es eine Vorgabe, haushaltsübliche Elemente in Bad, WC und Küche zu verwenden. Da gibt es die gruseligsten Dinge aus dem Caravanbereich, wie z.B. einen Wasserkran, der bei heißem Wasser umknickt, weil das Material zu weich ist. Oder eine Anmutung von einer Dusche, wobei man bei dem Vorhaben zu duschen, gleich aus konstruktiven Platzverhältnissen in der Tür steckenbleibt.


Es wurden verschiedene Konzepte und Grundrisse diskutiert und wieder verworfen. Materialien wurden begutachtet und soweit möglich auch getestet. Firmen für den Möbelbau wurden besucht. Es wurden Kostenvoranschläge angefragt und von uns geprüft. Der eigentliche Ausbau begann dann im Oktober 2001.
Die Fertigstellung mit Tüvabnahme und Erstzulassung im Mai 2002.

Hier der Grundriss.


Grundriss